Henkes GmbH Logo
Zum Auenrech 4
D-66640 Namborn
Teilereinigungsgerät | F2
Komplettlösung zur industriellen Oberflächenreinigung & Wartung
Fahrbares Gerät (Sackkarrenprinzip) für den mobilen industriellen Einsatz an wechselnden Orten, mit mittelgroßer Arbeitsfläche.
Produktinformationen
Downloads

IBS-Teileireinigungsgerät Typ F2

 

 

Allgemeine Beschreibung:

Das IBS-Teilereinigungsgerät Typ F2 wurde speziell für die manuelle Pinselreinigung von öl- und fettverschmutzten Teilen, mit Kaltreiniger (erdölbasierende Kohlenwasserstoffgemische), entwickelt.

Dieses fahrbare Gerät mit Rädern (Sackkarrenprinzip), ist für den mobilen Einsatz an wechselnden Orten geeignet. Mit einer mittelgroßen Arbeitsfläche (790 x 490 mm), der Arbeitshöhe von 920 mm und der Tragfähigkeit bis 100 kg, ist dieser Pinselwaschtisch zur Reinigung mittelgroßer und schwererer Teile geeignet.

Die stabile pulverbeschichtete Stahlblechkonstruktion und der robuste verzinkte Lamellenrost garantieren eine hohe Langlebigkeit. Der tiefer gesetzte Ablauf, sowie die Ablaufschrägen stellen sicher, dass Alles zurück ins Fass fließt und der Reiniger nicht überlaufen kann.

Die bequeme und sichere Fußschalter-Technik ist anwenderfreundlich und leicht bedienbar.

Das einzigartige IBS-Spezialpumpe ist das Herzstück der IBS-Teilereinigungsgeräte und ist für den Einsatz in IBS-Teilereinigungsgeräten konzipiert. Die Pumpe arbeitet selbstansaugend, drucklos und ist absolut störungs- und wartungsfrei.

Das komplette IBS-Pumpenset Typ F/F2 ist im Lieferumfang enthalten.

 

Funktion:

Das IBS-Pinselwaschtischverfahren erfolgt im geschlossenen IBS-Kreislaufprinzip. Durch Betätigung des Fußschalters pumpt die IBS-Spezialpumpe das Reinigungsmittel aus dem Fass über einen Schlauch zum Reinigungspinsel (Hohlpinsel). Das Werkstück wird auf dem Auflagerost platziert und mit dem Pinsel und der Reinigungsflüssigkeit gesäubert.

Während des Reinigungsvorgangs wird ständig Flüssigkeit nachgeliefert und die verschmutzte Flüssigkeit fließt zurück ins Fass. Im Fass trennen sich die Fremdstoffe vom Reiniger und setzen sich am Fassboden ab. Die Pumpe saugt stets sauberen Spezialreiniger an, da das Pumpenrohr oberhalb des Fassbodens angebracht ist.
Dieses selbst reinigende Prinzip gewährleistet eine lange Nutzungsdauer des IBS-Spezialreinigers, der überdurchschnittlich lange (6 bis 12 Monate) wiederverwendet werden kann.
Der Reiniger kann durch einen einfachen Fasswechsel ausgetauscht werden. Dieses Funktionsprinzip ist ressourcenschonend, nachhaltig und spart Kosten und Energie. Durch die Führung des Reinigungsmediums im Krauslaufsystem erfolgt, geschieht die Reinigung vollkommen abwasserfrei.

 

 

Anwendungsgebiete:

Das IBS-Teilereinigungsgerät wird für die manuelle Reinigung von öl- und fettverschmutzten Bauteilen aus Metall und Kunststoff verwendet. Es findet Anwendung in Bereichen wie industrieller Teilereinigung und Oberflächenentfettung, Wartung und betrieblichen Instandhaltung von Produktionsanlagen, Förderbändern, Armaturen, Pumpen, Motoren und anderen Maschinenteilen, sowie in der Reparatur und Wartung von Transportmitteln wie Kraft- und Lastfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, Flur- und Förderzeugen, Land- und Baumaschinen.

 

Technische Daten:

  • Außenmaße (B x T x H): 800 mm x 671 mm x 1125 mm
  • Arbeitsfläche: 790 mm x 490 mm
  • Arbeitshöhe: 920 mm
  • Tragfähigkeit: 100 KG
  • Anschluss: 230 V / 50 Hz
  • Gewicht: 43 KG

 

Artikel-Nr.: 2120018

 

 

 

GS-Prüfbescheinigung: Alle Geräte entsprechen den Anforderungen des Gerätesicherheitsgesetzes und besitzen eine jeweils aktuelle GS-Prüfbescheinigung.

 

 

 

CE-Kennzeichnung: Die Einhaltung der europäischen Maschinenrichtlinie garantiert die Sicherheit von Personen beim Umgang mit den IBS-Teilereinigungsgeräten (Produkthaftung).

Datenblatt mit allen Infos rund um unser Produkt als PDF zum Download
Unser Katalog mit all unseren Produkten als PDF zum Download
Sie haben Fragen? In unserem Ratgeber finden Sie für jedes Problem eine Fachmännische Lösung
© 2024 | Henkes GmbH | created by Pocket Rocket GmbH